Datenschutz auf der aachenpost

von

aachenpostlogo-rz.jpg

Auch für die Leser/-innen der aachenpost bzw. die alten und neuen Abonnenten des Newsletters ergeben sich durch die Inkrafttretung der DSGVO am 25. Mai einige Änderungen. Ein ausführlicher Hinweistext mit allen Informationen rund um den Datenschutz bzgl. der aachenpost wurden hier https://www.aachenpost.de/datenschutzerklaerung.html integriert.

Hinweis dazu: Wir nutzen in den dargestellten Artikeln ausschließlich Namen und Kontaktdaten, die uns ausdrücklich zur Bewerbung von Initiativen, Aktionen und Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden bzw. Kontaktdaten, die auf Webseiten von Drittanbietern veröffentlicht werden. Sie können natürlich jederzeit von Ihrem Recht auf Datenschutz Gebrauch machen und uns bei Bedarf auch im Nachgang zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten auffordern, der wir dann stets schnellstmöglich nachkommen. Eine einfache E-Mail in diesem Fall genügt, bitte an info@aachenpost.de.

Zudem eine Information an alle Personen, die den Newsletter der aachenpost  abonniert haben:

Aufgrund der neuen EU- Datenschutzverordnung DSGVO, die ab 25. Mai 2018 verbindlich ist, möchte das Redaktionsteam darauf hinweisen, dass wir die zum Abonnement notwendigen Email-Adressen und Namen ausschließlich zum Versand des von Ihnen abonnierten Newsletters nutzen. Selbstverständlich behandeln wir die Daten absolut vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Sollten Sie mit dieser Verwendung nicht einverstanden sein und den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann bitten wir Sie hiermit um eine E-mail mit der Bitte um Abmeldung und Löschung Ihrer Daten, bitte an info@aachenpost.de.

Wenn Sie weiterhin wie gewohnt Post von uns erhalten und informiert bleiben wollen, brauchen Sie nichts zu tun.

Sie können in der Vergangenheit erteilte Einwilligungen natürlich auch weiterhin jederzeit widerrufen.

Links zu Info-websites zum neuen Datenschutz finden Sie auch in unserer Rubrik "Nützliche Links"

Mit besten Grüßen,

das Redaktionsteam

Zurück