Fachtagung Gewalt – (k)ein Tabu?!

von

am 27.November 2013 von 12.30 bis 18.00 Uhr im SuperC

Die Fachtagung wird im Rahmen des Internationalen Tages für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen in Kooperation mit der RWTH Aachen, dem Gleichstellungsbüro der RWTH sowie von Frauen helfen Frauen e.V. organisiert. 

Ziel der Fachtagung ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Thematik Gewalt sowie die Schaffung einer Plattform zum Austausch. Im Rahmen der Tagung werden auch die bis dahin gewonnenen Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Gender Gewaltkonzept - genderspezifische Erfassung und Versorgung von Patientinnen und Patienten nach Gewalterfahrung“ einem größeren (Fach-)Publikum vorgestellt. 

Als Referierende konnten wir u. a. Frau Ute Rösemann (Erziehungswissenschaftlerin), Frau Prof. Dr. Ute Habel (Leitende Psychologin, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, RWTH Aachen) sowie Herrn Prof. Dr. Joachim Söder (Lehrstuhl für Philosophie, Katholische Hochschule NRW) gewinnen. Die abschließende Podiumsdiskussion wird von dem erfahrenen Politologen Prof. Dr. Emanuel Richter (RWTH Aachen) moderiert.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. Weitere Einzelheiten zu der Fachtagung und zur Anmeldung werden wir Ihnen zum gegebenen Zeitpunkt zukommen lassen.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Natalie Djurkovic

Frauen helfen Frauen e.V.
Beratungsstelle für Frauen und Mädchen - Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt
Theaterstr. 42 - 52062 Aachen
Tel 0241/902416 – Fax 0241/902414 – Mail info@fhf-aachen.de

Spendenkonto: 6009583 Sparkasse Aachen – BLZ 39050000

Zurück