Das Quartiersbüro Panneschopp spielt auf zum "Tanz in den Mai"

18.04.2019, 14:55 von Myriam Rawak

tl_files/aachenpost/content/Bilder/Aktionen/Fauna TanzindenMai.jpg

Viele kennen die Walpurgisnacht noch aus Kindererzählungen und Märchen. So nennt sich die Nacht vom 30. April zum 1. Mai, die über Jahrhunderte traditionell als solche benannt, begangen wurde. Dieser Brauch lebt heute im „Tanz in den Mai“ fort, mit dem der Anbruch der warmen Jahreszeit gefeiert wird. Ein schöner Brauch, mit dem schon die Römer im Mai die Floralien, ein Fest zu Ehren der Blumen-Göttin Flora, einer Patronin des Frühlings und der Blumen feierten.

Ein schöner Tag und guter Anlass, um zum Tanz in den Mai einzuladen, dachte sich wohl auch das Team aus dem Quartiersbüro Panneschopp! Kommen Sie vorbei und tanzen Sie mit!!!

 

Zurück