TANDEMmia – Aufsuchende Seniorenarbeit in Aachen-Ost

10.08.2011, 18:11 von Schnee

Das Projekt TANDEMmia  basiert auf der Idee eines Tandems, arbeiten zwei Menschen miteinander um vorwärts zu kommen. TANDEMmia möchte besonders ältere Menschen mit Migrationshintergrund durch regelmäßige Besuche von Ehrenamtlichen dabei unterstützen, möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung wohnen zu können, so dass für sie ein Heimaufenthalt vermieden bzw. verzögert werden kann.

TANDEMmia richtet sich an SenniorInnen ab 65 Jahre mit oder ohne Migrationshintergrund aus Aachen-Ost, mit Behinderung oder Mobilitätseinschränkung und an neu zugezogene SeniorInnen. Falls Sie oder Ihre Verwandten einsam sind oder sich mit der Bewältigung der alltäglichen Aufgaben überfordert fühlen, rufen Sie uns jetzt an!

 

Wir unterstützen Sie!

 

Unsere Ehrenamtlichen ermöglichen soziale Kontakte durch Gespräche, Spaziergänge, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Ernährung, Arztbesuche usw. und fungieren als Schaltstelle zur Außenwelt (vermitteln Hilfestellungen, geben Auskünfte und Bedürfnisse weiter). Dadurch wird Vereinsamung und Isolation der in ihren eigenen Wohnungen lebenden Bewohner verringert und sie werden über Hilfsangebote im Alter beraten.

Dazu brauchen wir motivierte Ehrenamtliche, die nicht nur bei uns geschult sondern auch professionell begleitet werden. Außerdem werden regelmäßige Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch der Ehrenamtlichen und zur Weitergabe aktueller, senioren- und stadtteilrelevanter Informationen stattfinden.

 

Wir brauchen ihr ehrenamtliches Engagement!

 

Wer sich als Ehrenamtliche(r) für TANDEMmia engagieren will, kann an einem unserer Infotage teilnehmen:

Dienstag am 13. Sep. 2011 von 18:30 bis 19:30 Uhr

Dienstag am 20. Sep. 2011 von 16:00 bis 17:00 Uhr

Montag am 26. Sep. 2011 von 10:30 bis 11:30 Uhr

 

Informationen

Projektleitung: Dipl. Sozialarbeiterin Raquel Barros Fialho

Werkstatt der Kulturen

Leipziger Straße 1a

52068 Aachen

Telefon: 0241 / 515 35 13

Fax: 0241 / 887 40 75

Zurück