Sterben auf den Reisen der Hoffnung

von

Gedenkfeier zum Tag des Flüchtlings

Grabeskirche St. Josef.jpg

am Mi 20.06.2018 18:30 Uhr in der Grabeskirche St. Josef

Der ökumenische Arbeitskreis Bestattungskultur Aachen und die Gemeinschaft Sant'Egidio wollen wie in den vergangenen beiden Jahr an die Flüchtlinge erinnern, die im Mittelmeer oder an einem anderen Ort auf der Flucht gestorben sind. In diesem Jahr soll besonders der Frauen gedacht werden. Anlass ist der Weltflüchtlingstag

Die Veranstalter wenden sich mit ihrer Einladung an alle interessierten und engagierten Aachener Bürgerinnen und Bürger. Die Einladung kann aber auch da, wo es angebracht ist, an Flüchtlinge weiter gegeben werden, die selbstverständlich herzlich willkommen sind, wenn sie bei uns einen Ort für ihre Trauer suchen wollen.

Die Predigt hält der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Aachen, Pfarrer Hans-Peter Bruckhoff. Die katholische Kirche wird durch Dompropst Manfred von Holtum.  vertreten. Musikalisch wird die Veranstaltung von den Fährfrauen unter der Leitung von Alwine Deege gestaltet.

Gabriele Eichelmann
Pastoralreferentin
Stolberger Str. 2, 52068 Aachen
Tel. 0241/ 51 00 15 03
gabriele.eichelmann@bistum-aachen.de

Bestattungskultur und Trauerpastoral
Trauerbegleiterin (TID)
www.grabeskirche-aachen.de

Zurück