Bleiberger Fabrik lädt ein zur "Woolconnection" - Buntes Stricken in der Nachbarschaft

von

Am 23.09. auch im Kennedypark

files/aachenpost/content/Bilder/Kennedy Park/Woolconnection_bleiberger_kl.png

Aus dem Flyer:

"Unser bunter Wollkorb geht auf Reisen und lädt Menschen aller Kulturen und Generationen ein, hineinzugreifen, aktiv zu werden und "Verknüpfungen" herzustellen. In den Parks und bei verschiedenen Stadtfesten (wie bereits beim letzten Multikultifest im Kennedypark) in Aachen wird gemeinsam geflochten oder an begonnenen einfachen Strickschlangen weiter gestrickt Rund um den Wollkorb sollen Oasen der Ruhe im Getriebe der Stadt wachsen.

Unser Wollkorb bietet Raum für eine kleine Auszeit und ein Experiment, sich auf neues einzulassen. Ob Groß oder Klein, jeder kann sich mit seinen eigenen Fähigkeiten einbringen, beteiligen und neue Kontakte Knüpfen.

Die gestrickten Werke dürfen von den Kindern und Jugendlichen mit nach Hause genommmen ODER VOR ORT IN DIE BÄUME PLATZIERT WERDEN (:-)) und verbleiben im Park selbst als Urban Knitting oder Strick Graffiti und erzählen von den Begegnungen am Wollkorb."

 

TERMIN VOR ORT IM KENNEDYPARK:

Samstag, 23.09.2017 ab 15 Uhr

 

Treffpunkt ist am GROßEN WOLLKORB. JEDE/R von 0-99 Jahren ist herzlich eingeladen.

Rückfragen zur Veranstaltung beantwortet Ute Fernau, Bleiberger Fabrik unter woolconnection@bleiberger.de oder tel. unter 0241-82064

Die Woolconnection ist ein Projekt der Bleiberger Fabrik und wird freundlicherweise durch diese sowie durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

Zurück