Sortieren – so geht’s! Jetzt auch mehrsprachig

von

logo_stadt_aachen.jpg

Das System der Mülltrennung unterscheidet sich von Land zu Land, manchmal sogar schon innerhalb der eigenen Ländergrenzen. Vieles scheint zwar auf den ersten Blick für uns selbsterklärend, ist jedoch in der Praxis dann doch manches mal eine Herausforderung, besonders wenn man aus anderen Systemen kommt, in denen vielleicht ein völlig anderer Umgang mit dem Thema Abfallentsorgung vorherrschte. Dabei benötigt es häufig nur ein wenig Geduld und kleinen Erklärungshilfen. Wenn Sie in ihrer Nachbarschaft bemerken, dass es Schwierigkeiten im Verständis der Mülltrennung und / oder -entsorgung gibt, bietet die Stadt kleine Hilfestellungen an.

 

Sortieren – so geht’s!

Der Aachener Stadtbetrieb hat eine so genannte „Sortierhilfe“ erstellt, eine Hilfestellung und Übersicht zur richtigen Abfalltrennung. Die Sortierhilfe zeigt auf, wie der jeweilige Abfall richtig entsorgt wird. Denn das richtige Trennen des Abfalls ist eine wichtige Angelegenheit im Rahmen des Umweltschutzes und des Schutzes unserer Rohstoffe-Ressourcen.

Was gehört in den grauen Abfallbehälter, was in den gelben Sack? Antwort auf diese Fragen und vieles mehr gibt der neue Flyer. Der Flyer im DIN A4-Format ist in sieben Sprachen, Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch und Russisch, erhältlich. Dazu gibt es ein Plakat in DIN A3-Größe, dass man sich im Haushalt selbst oder über die Abfallbehälter aufhängen kann.

Die neue Sortierhilfe, sowohl das Plakat wie auch die Flyer in den verschiedenen Sprachen, sind im Aachener Stadtbetrieb sowie in den Verwaltungsgebäuden Am Marschiertor, Bahnhofsplatz, Katschhof und Mozartstraße und in den Bezirksämtern erhältlich. In kleiner Menge hat auch das Stadtteilbüro Aachen-Ost / Rothe Erde in der Nadelfabrik Flyer vorrätig.

Ebenfalls können Sie sich Flyer und Plakat hier http://www.aachen.de/de/stadt_buerger/aachener_stadtbetrieb/formulare_downloads/sortierhilfe/index.html runterladen!

Zurück