Der neue Redakteur der @achenpost stellt sich vor

von

Sehr geehrte Leserinnnen und Leser der @achenpost,

mein Name ist André Picklaps und ich bin der neue Redakteur im Team der @achenpost. Ich möchte mich Ihnen gerne kurz vorstellen.

Als am 28.11.2013 die Stadtteilkonferenz unter dem Motto ‚Deine Stimme ist gefragt‘ stattfand und auch interessierte Bürger eingeladen waren, fühlte ich mich angesprochen und bin zu der Sitzung gegangen. Angesichts der hohen Beteiligung der Bürgerschaft kam mir der Gedanke, mich selbst auf irgendeine Weise zu beteiligen. Die Sitzung war für mich der Zündfunke, um mich aktiv für das Quartier zu engagieren. So unterstütze ich nun Herrn Graf bei der Pflege der @achenpost.

Ich bin sehr interessiert daran, dazu beizutragen, dass die Bürgerinnen und Bürger des Ostviertels und Rothe Erde über die Angebote im Quartier informiert sind. Aus meiner Sicht ist das die Grundlage dafür, dass sich Menschen begegnen können, und dass damit ein Stadtviertel lebendiger werden kann. Vielleicht kann damit auch eine positivere Wahrnehmung des Quartiers sowohl von den Bürgern des Quartiers selbst als auch von der gesamten Stadt erreicht werden.

Von Beruf her bin ich Sozialarbeiter / Sozialpädagoge und arbeite als Betreuer von Menschen mit Handicap, wobei ich versuche die Hindernisse, die ein ‚normales‘ Leben erschweren, zu beseitigen oder zumindest abzuschwächen.

Ich freue mich, dass ich an den Wandlungen und Veränderungen im Viertel teilhaben kann. Für Anregungen und Vorschläge können Sie mich gerne kontaktieren.

Zurück