14. Multi-Kulti-Fest im Kennedypark - fröhlich und vielseitig

von

logo Multi Kulti.jpg

Zum 14. Mal fand am Sonntag, den 23. Juni 2013, das Multi-Kulti-Fest im Kennedypark Aachen statt. Fröhlich und vielseitig, mit fast 50 Ständen und einem bunten Bühnenprogramm, wurde das Fest wieder zum vollen Erfolg.

Zum Auftakt startete das Fest mit dem Multikulti-Umzug, bei dem Menschen verschiedenster Nationen mit Fahnen und Musik durch die Straßen des Frankenberger Viertels und des Ostviertels zogen.

Um 12 Uhr war das Fest dann offiziell eröffnet. Das rege Angebot lockte die Besucher auf die Wiese des Kennedyparks, die trotz des sehr wechselhaften Wetters und teilweise stürmischen Regens nicht abhalten ließen ausgelassen mitzufeiern.

Die verschiedenen Stände boten eine große Vielfalt an kulturellen Leckerbissen. Wortwörtlich von traditionellen Gerichten, Snacks und Süßigkeiten, über mitreißende Trommel- und Liederklänge, improvisierte Tänze, bis hin zu handgemachtem Kunstgütern, war alles vertreten. Auch konnten Flyer und anderes Infomaterial über die verschiedenen anwesenden Vereine mitgenommen werden.

Das abwechslungsreiche Programm auf der Haupt- und der Kinderbühne (die extra für die jüngsten Besucher aufgebaut wurde), sorgte weiterhin für Unterhaltung.

Internationale Kleinkünstler und Gruppen zeigten was sie zu bieten hatten. Folklore, Kampfkunst, traditionelle Musik und Tänze, Hip-Hop, Cheerleader; es war eine lebhafte Mischung an Darbietungen, die den Zuschauern geboten wurde.

Zum ersten Mal trat hier auch der neugegründete Stadtteilchor Aachen Ost auf. Von „Mein kleiner grüner Kaktus“ bis hin zu Gospelklängen, gaben die 13 Mitglieder unter der Leitung von Guiomar Ranke zum Besten, was sie in den letzten zwei Monaten einstudiert hatten. Der multikulturelle und inklusive Chor freut sich auch über neue MitsängerInnen. Interessierte Bewohner aus dem Stadtteil (Familien mit und ohne Migrationshintergrund, ältere Menschen, Erwachsene mit Behinderungen, die in betreuten WGs im Viertel leben) sind herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, einzig die Lust mit Anderen zu singen und das Gelernte zu präsentieren, sind notwendig. Die Proben finden jeweils dienstags von 19:00 bis 21:30 Uhr in der Nadelfabrik am Reichsweg 30 statt. 

Am Ende des Tages ging ein wunderschönes Fest zu Ende, dessen gute Atmosphäre besonders hervor zu heben ist. Die große Verschiedenheit der Menschen und Kulturen zeigte, wie viel Spaß und Ausgelassenheit das Miteinander beinhalten kann.

Nele van den Mond

siehe hierzu auch www.multikultifest.de

Unsere Aachener Zeitungen haben wie folgt über das Multikultifest berichtet:
AN vom 24.06.2013: Auch die neuen Partner aus der Türkei feiern schon mit
AZ vom 25.06.2013: Ausgelassene Party trotz Wetterkapriolen

Zurück