Bestellen Sie den Newsletter hier!

Kalender

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

22.04.2018 Schweren Herzens ? (15:00 - 17:00)
28.04.2018 Blumen und Kerzen (11:00 - 13:00)

Kommende Termine

22.04.2018 (Sonntag)

Schweren Herzens ?

15:00 - 17:00

tl_files/aachenpost/content/Logos/Grabeskirche St. Josef.jpgGelegenheit zum persönlichen Gespräch für Trauernde in der Grabeskirche St. Josef in der Marienkapelle

Wer ohne Anmeldung von seiner Trauer sprechen möchte, findet offene Ohren bei einer Trauerbegleiterin oder einem Trauerbegleiter und wird über weiterführende Möglichkeiten der Trauerbegleitung informiert.

Alternativ können auch direkt Gespräche vereinbart werden: Gabriele Eichelmann 0241/51 00 15 03

24.04.2018 (Dienstag)

Gedenkfeier für Verstorbene, deren Begräbnis das Ordnungsamt veranlasst

18:00

tl_files/aachenpost/content/Logos/Grabeskirche St. Josef.jpg

„Dem Toten versag deine Liebe nicht (Sir 7,33b)“

auf dem Friedhof Hüls

Die Zahl der Menschen wächst, um deren Begräbnis sich keine Angehörigen kümmern. Der Ökumenische Arbeitskreis Bestattungskultur und die Stadtverwaltung laden ein, Anteil zu nehmen und ihnen ein würdiges Andenken zu bereiten. Schirmherr: Oberbürgermeister Marcel Philipp.

28.04.2018 (Samstag)

Blumen und Kerzen

11:00 - 13:00

tl_files/aachenpost/content/Logos/Grabeskirche St. Josef.jpg

Unter dem Motto „Blumen und Kerzen“ ist am Sa 28.04.2018 eine Straßenaktion vor der Grabeskirche St. Josef. Zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr sollen Passanten mit einer Blume angesprochen und mit Blick auf den Muttertag Anfang Mai nach ihrer Mutter gefragt werden. Wenn die Mutter bereits verstorben ist, können sie in der Grabeskriche eine Kerze für sie anzünden und eine Fürbitte in ein Buch schreiben.

siehe auch Meldung

 

05.05.2018 (Samstag)

Totengedenkgottesdienst in der Grabeskirche St. Josef

17:00 - 01:00

tl_files/aachenpost/content/Logos/Grabeskirche St. Josef.jpg

in einem besonderen Gottesdienst soll aller verstorbenen Mütter gedacht und für sie gebetet werden, unabhängig davon wie lange sie verstorben sind. Für alles Gelungene in dieser besonderen Beziehung soll gedankt und alles Schwere Gott anvertraut werden.

siehe auch Meldung